Venostasin® retard Studien belegen:

Venostasin® retard reduziert die Bein­schwell­ungen 3

Rosskastaniensamentrocken­extrakt hat nach 12 Wochen nachweislich eine vergleichbare Wirkung auf die Reduktion von Beinödemen wie ein fach­­männisch angelegter Kompressions­­strumpf.

Venostasin® retard hemmt lyso­somale Enzyme und Ent­zünd­ungen 4

Bei lysosomalen Enzymen handelt es sich um körper­eigene Stoffe, die für den zellulären Abbau ver­antwortlich sind. Zum Schutz des um­liegenden Gewebes werden sie in Transportbläschen (Lysosome) gespeichert. In Stresssituationen, d. h. bei Entzündungen oder einem erhöhten Druck auf die Veneninnenwände werden die Enzyme freigesetzt und schädigen die Kapillarwände und Fasern des Bindegewebes. Die Gefäßwände werden durchlässiger für Flüssigkeit und die Entstehung von Ödemen wird verstärkt.

Der Rosskastanien­samen­trocken­­extrakt hemmt die Aktivität von lysosomalen Enzymen und bietet so den empfindlichen Venenwänden zusätzlichen Schutz.

 

Hier Studie
­downloaden

Venostasin® Für jeden das Richtige

Venostasin® retard

Durch die Einnahme in Form von retardierten Kapseln wird das gesamte Venensystem erreicht.

 


Venostasin® Gel

Wirkt angenehm kühlend und lindert das Spannungsgefühl in den Beinen.

 


Venostasin® Creme

Pflegt und schützt vor Austrocknung der Haut.

 


Venostasin® fresh 5

Erfrischt und pflegt die Beine. Im praktischen Handtaschenformat.

 


1 Venostasin® retard, 50mg Hartkapsel retardiert
2 CTD Module 3.2.P2 Pharmaceutical Development
3 Diehm C et al.: Comparison of leg compression stocking and oral horse-chestnut seed extract therapy in patients with chronic venous insufficiency. Lancet 1996: 347, 292-4.
4 Kreysel et al (1983) A possible role of lysosomal enzymes in the pathogenesis of varicosis and the reduction in their serum activity by Venostasin®. VASA 1983; Band 2, Heft 4: 377-382
5 Kosmetikum

Wir nutzen Cookies und Google Analytics, um diese Website für Sie so interessant wie möglich zu gestalten. Sind Sie damit einverstanden? Datenschutzerklärung